Read e-book online Strafrecht Besonderer Teil 2: Vermögensdelikte (Kernbereich) PDF

By Wolfgang Mitsch

ISBN-10: 3540412670

ISBN-13: 9783540412670

ISBN-10: 364255833X

ISBN-13: 9783642558337

Vorwiegend für Studenten, die sich mit Fleiß, Ausdauer und Konzentration profundes Wissen über ein faszinierendes Rechtsgebiet aneignen und dafür mit überdurchschnittlichen Erfolgen in Übung und Examen belohnt werden wollen, ist dieses Buch geschrieben. Der Stoff ist auf die wichtigsten Vermögensdelikte beschränkt, geht innerhalb dieses Rahmens aber weit über die üblicherweise in der Lehrbuchliteratur behandelte Thematik hinaus. Daher bietet das Buch auch fortgeschrittenen und wissenschaftlich ambitionierten Juristen - sowie solchen, die es werden wollen - reichlich fabric und Anregungen für kleine gedankliche Forschungsexpeditionen in die an Rätseln reiche Welt der Vermögensdelikte. Der textual content ist leserfreundlich und mit zahlreichen Fallbeispielen aufgelockert.

Show description

Read or Download Strafrecht Besonderer Teil 2: Vermögensdelikte (Kernbereich) / Teilband 1 PDF

Best criminology books

Get The Habits of Legality: Criminal Justice and the Rule of the PDF

The behavior of Legality presents a huge survey of yank legal justice in a time of problems. It asks the significant questions: In what measure are the justice system's capabilities guided through ascertainable criminal norms? How liable are public officers who wield the rigorous sanctions of the penal legislations?

Get The Assessment and Treatment of Women Offenders: An PDF

There's a huge physique of study that offers counsel for these operating with offenders on how they need to be taken care of after they are within the correctional procedure. the matter is that the majority, if now not all this study has been carried out on all male populations and it's assumed that girls offenders are an analogous.

Download PDF by Daniel W. Van Ness, Karen Heetderks Strong: Restoring Justice. An Introduction to Restorative Justice

Restoring Justice: An creation to Restorative Justice bargains a transparent and convincing rationalization of restorative justice, a flow inside felony justice with becoming around the globe effect. It explores the large attraction of this new imaginative and prescient and provides a short historical past of its improvement. The ebook provides a theoretical origin for the rules and values of restorative justice and develops its 4 cornerpost rules of come across, amends, inclusion and reintegration.

Read e-book online Family law : issues, debates, policy PDF

This textbook offers a carefully-planned creation to the main concerns and debates inside of family members legislations from a number of the major gurus inside their box. content material: creation 1. Marriage and divorce: the legislation of intimacy, Stuart Bridge 2. department of estate upon dating breakdown, Louise Tee three.

Additional resources for Strafrecht Besonderer Teil 2: Vermögensdelikte (Kernbereich) / Teilband 1

Sample text

Der 12-jährige Nachbarsjunge T ergreift den Bagger und trägt ihn trotz lauten Protests des E davon. E war alt genug, um Gewahrsam an dem Bagger zu haben. T hat diesen Gewahrsam gebrochen und eigenen Gewahrsam begründet. Der Bestrafung aus § 242 entgeht er nur wegen seines Alters, § 19. cc) Herrschaftswille Neben der objektiven Verfügungsgewalt setzt Gewahrsam das subjektive Element „Herrschaftswille“ voraus152. Der Gewahrsamsinhaber muß wissen, daß er die Verfügungsgewalt über die Sache hat und er muß den Willen haben, davon Gebrauch zu machen.

41. 44 24 45 § 1 Diebstahl Entscheidend ist also nicht der enge Körperkontakt, sondern der Umstand, daß sich die Sache an einem Ort befindet, zu dem der Inhaber jederzeit Zutritt hat, ohne tatsächliche oder rechtliche Hindernisse überwinden zu müssen123. Beispiel: Fritz Wolter (F) spielt mit seinem Ball und einigen Freunden auf der Straße Fußball. Ein strammer Schuß des F befördert den Ball durch das geöffnete Fenster in die im zweiten Stock gelegene Wohnung des Sepp Hörberger (S). Nachdem der Fußball in der Wohnung des S gelandet ist, hat F keine Zugriffsmöglichkeit und damit keinen Gewahrsam mehr.

Die Zueignung ist ebenfalls ein Teil der Strafbarkeitsvoraussetzungen des Diebstahls. Jedoch gehört sie deliktssystematisch nicht – wie die Wegnahme – in den objektiven, sondern in den subjektiven Tatbestand. Und dort verlangt das Gesetz nicht eine Zueignung, sondern nur eine „Zueignungsabsicht“99 (dazu unten Rn. ). Falsch ist daher in diesem Kontext (sowohl im objektiven als auch im subjektiven Tatbestand) der – in studentischen Arbeiten leider immer wieder auftauchende – Satz: „T müßte sich die Sache zugeeignet haben“.

Download PDF sample

Strafrecht Besonderer Teil 2: Vermögensdelikte (Kernbereich) / Teilband 1 by Wolfgang Mitsch


by Daniel
4.0

Rated 4.28 of 5 – based on 43 votes