Städtebau: Technische Grundlagen - download pdf or read online

By Prof. Dipl.-Ing. Martin Korda (eds.)

ISBN-10: 3322801764

ISBN-13: 9783322801760

ISBN-10: 3519450011

ISBN-13: 9783519450016

Seit Erscheinen 1970 ist "Städtebau" das konkurrenzlose Standardwerk und Handbuch des Städtebaus für Studierende und Praktiker. Es beinhaltet umfassende Grundlagen, Begriffe, Verfahren und Planungselemente des modernen Städtebaus. Dabei berücksichtigt es auch die tangierenden Fachplanungen zum Verkehr, zur Wasserver- und -entsorgung, Abwasser- und Energiewirtschaft sowie Freiraumplanung. Das Werk ist konzipiert für alle, die den Städtebau nicht als singulär künstlerische, sondern als interdisziplinäre Aufgabenstellung betrachten.
Die five. Auflage wurde zu allen Auffassungen und Bestimmungen neu überarbeitet, wie zum Beispiel das Planungsrecht, die technischen Vorschriften oder die Ergänzung der Europäischen Normen.

Show description

Read Online or Download Städtebau: Technische Grundlagen PDF

Best german_15 books

Get Wohnungsversorgung für unterstützungsbedürftige Haushalte: PDF

Die Zahl der Sozialwohnungen wird von Jahr zu Jahr geringer: In den alten Bundesländern betrug ihre Zahl 1978 noch 4,2 Mio. (alle Förderungswege); 2002 gab es schätzungsweise nur mehr 2,1 Mio. förderrechtlich gebundene Wohnungen. Durch das Auslaufen der Sozialbindungen wird die Zahl der Sozialwohnungen vermutlich auch in Zukunft abnehmen.

Risiko Energiewende: Wege aus der Sackgasse - download pdf or read online

Der Ausstieg aus der Nutzung der Kernenergie in Deutschland wurde im Sommer 2011 im Eiltempo beschlossen. Jetzt zeigt sich, dass es keinen realistischen Plan für den Umbau der Energieversorgung in der vorgesehenen Frist von zehn Jahren gibt. Für die Umstellung unserer gesamten Stromversorgung und damit unserer Wirtschaft ist der Zeitraum zu kurz.

Peter Halfar's Spannungen in Gletschern: Verfahren zur Berechnung PDF

In diesem Buch wird zum ersten Mal eine bislang unbekannte allgemeine Lösung der zuverlässig bekannten Spannungsbedingungen vorgestellt. Diese allgemeine Lösung bildet eine zuverlässige und neue Ausgangsbasis, um bei Spannungsberechnungen weiter zu kommen als bisher. So lassen sich annähernd realistische Lösungen finden trotz eines immer wiederkehrenden difficulties: der Informationsdefizite, die wegen der schwierigen Erkundung von Gletschern unvermeidlich sind.

Download PDF by Golo M. Bartsch: Klimawandel und Sicherheit in der Arktis: Hintergründe,

Golo M. Bartsch betrachtet die sicherheitspolitischen Auswirkungen des Klimawandels in der Arktis auf in der deutschsprachigen Forschung bislang einmalige Weise. Aus einem interdisziplinären Blickwinkel verbindet er aktuelle natur- und gesellschaftswissenschaftliche Erkenntnisse zum tiefgreifenden Wandel des Hohen Nordens miteinander und vergleicht politische Strategien der acht Anrainerstaaten, der NATO und der european.

Extra info for Städtebau: Technische Grundlagen

Sample text

Als Verwaltungsmittelpunkt oder Industriestandort, als Kurort oder Hochschulstadt sehr unterschiedlich sein. In der Regel besteht der Stadtentwicklungsplan aus einer vorausgehenden Bestandsaufnahme, einem Textteil zur Angabe grundsätzlicher Planziele und Leitlinien und einem Planteil. Die Ziele müssen ständig fortgeschrieben und mit der Entwicklung abgestimmt werden. Wichtig ist, daß einerseits Willen und Absichten hinreichend klar formuliert, andererseits detaillierte Festlegungen vermieden werden, die die Bauleitplanung binden und Entscheidungen präjudizieren könnten.

Die Landesplanung umfaßt die Planung der räumlichen Entwicklung eines ganzen Bundeslandes, die Regionalplanung betrifft Teilräume eines Bundeslandes. Landesplanung bzw. Landesentwicklung bedeutet die Wahrnehmung der Ordnungskompetenz und die Durchsetzung der Bundesvorgaben in Programmen und Plänen auf Landesebene. Die Länder haben dafür unterschiedliche Bezeichnungen gewählt, die in den jeweiligen Landesplanungsgesetzen benannt sind. Die Landesplanungsbehörden haben darauf zu achten, daß die Ziele der Raumordnung und der Landesplanung in der kommunalen Planung umgesetzt werden.

Zusammen mit weiteren Veröffentlichungen dieser Zeit und den praktischen Erkenntnissen der schnell wachsenden Großstädte kommt man zu der Erkenntnis, daß eine übergeordnete Planung sich nicht nur auf ästhetische, soziale und hygienische Überlegungen erstrecken darf, sondern auch der regionale und innerstädtische Verkehr, der Grundstücksmarkt und das Bodenrecht, die Wasser- und Energiewirtschaft, die Entsorgung etc. vorausgeplant werden können und müssen. Dabei geht es nicht nur um Neuplanungen sondern ganz wesentlich um Stadterweiterungen und um Stadtumbau und Stadtsanierung.

Download PDF sample

Städtebau: Technische Grundlagen by Prof. Dipl.-Ing. Martin Korda (eds.)


by Daniel
4.5

Rated 4.84 of 5 – based on 31 votes