Religion und Politik im vereinigten Deutschland: Was bleibt - download pdf or read online

By Gert Pickel, Oliver Hidalgo

ISBN-10: 3531183443

ISBN-13: 9783531183442

ISBN-10: 353194181X

ISBN-13: 9783531941813

Seit dem tiefgreifenden politischen Umbruch von 1989/1990 sind zwanzig Jahre vergangen, die scheinbar nicht nur von einem weiteren sozialen Bedeutungsverlust des Religiösen in Westdeutschland geprägt waren, sondern die auch nicht den erwarteten Aufschwung der faith in den neuen Bundesländern brachten. Dies hat Folgen für die Stellung der Kirchen in der politischen Öffentlichkeit sowie ihre Relevanz als zivilgesellschaftlicher Akteur. Parallel führen Entwicklungen religiöser Pluralisierung und Individualisierung zu sich verändernden kulturellen und rechtlichen Rahmenbedingungen. Die Beiträge des Bandes beleuchten das Verhältnis von Politik und faith im Spiegel der Wiedervereinigung, den Islam als Herausforderung für die Integrationskraft der deutschen Gesellschaft, das Zusammenspiel von staatlichen und kirchlichen Akteuren im demokratischen Rechtsstaat sowie die aktuelle Diskrepanz zwischen der medial propagierten Rückkehr des Religiösen und dem faktischen institutionellen Bedeutungsverlust der faith in Deutschland und Europa.

Show description

Read Online or Download Religion und Politik im vereinigten Deutschland: Was bleibt von der Rückkehr des Religiösen? PDF

Similar religion books

Racing Toward Armageddon - download pdf or read online

From Publishers Weekly
As in his prior books (Holy Blood, Holy Grail; The Jesus Papers), Baigent attempts to discover the darkish forceshiding within the shadows of faith and ferret out fundamentalists whose dogmatism frequently turns to violence. concentrating on the tip instances, he warns that robust fundamentalist sects in Christianity, Judaism and Islam are operating to lead to the conflict of Armageddon, whilst the forces of darkness may be destroyed via the Messiah, who will then result in a brand new reign. All 3 teams wish Jerusalem, the place each one lays declare to a actual spot, the Dome of the Rock, as a sacred position in its background; all 3 desire a nation within which politics are subservient to faith. Baigent makes an analogous mistake that the fundamentalists make whilst analyzing the publication of Revelation. it's not a booklet of prophecy and guide for scary sinners again into the fold; it really is apocalyptic literature that makes use of symbols as mystery codes for the scenario within the lives of first- and second-century Christians, supplying them wish for escaping from their plights. unfortunately, Baigent's well-intentioned exposé seems to be little greater than a screed opposed to fundamentalism that's according to a misreading of his vital textual content. (Sept. )
Copyright © Reed enterprise info, a department of Reed Elsevier Inc. All rights reserved.
From the again Cover

Bestselling writer Michael Baigent Exposes non secular Extremists’ Efforts to Hasten the World’s result in Jerusalem

Do you think in prophecy? The Bible as literal fact? Armageddon? The Rapture? The go back of the Da’jaal? Or the production of a global caliphate as a harbinger of the tip of time? extra vital, if awarded with compelling proof, might you think that there are at the present time strong forces actively conspiring to lead to those cataclysmic occasions inside our lifetime?

In his provocative booklet Racing towards Armageddon, Michael Baigent, bestselling writer and essentially the most debatable spiritual theorists of our time, turns his prepared recognition to modern day Jerusalem and its more and more very important function in international affairs, exploring another of his explosive theories: that hard-liners in the 3 nice Abrahamic religions, lots of whom carry positions of huge impact in govt, undefined, and the army around the world, are operating to hasten our finish as prophesied in each one in their texts and traditions of religion. Exposing those forces, the myths upon which a lot of their ideals are established, the stealth motion they've been taking for many years, and the insidious and possibly devastating impression they're having upon the academic, political, cultural, and religious cloth of our society, Baigent poses the urgent query: do we quite find the money for to stay oblivious for much longer?

Download e-book for iPad: The Routledge Handbook of Contemporary Philosophy of by

Philosophy of faith has skilled a renaissance lately, paralleling the resurgence in public debate concerning the position and cost of faith in modern Western societies. The Routledge instruction manual of up to date Philosophy of faith is a phenomenal reference resource to the major issues, difficulties and debates during this fascinating topic.

Religion und Familienpolitik: Deutschland, Belgien, - download pdf or read online

Faith hat die Entstehung und Entwicklung familienpolitischer Maßnahmen in Westeuropa nachhaltig beeinflusst. Die Kirchen, ihre Verbände und die christdemokratischen Parteien stellen dabei wichtige Akteure dar. Die Studie zeichnet nach, in welchem Umfang diese Organisationen die Familienpolitik gestaltet haben.

Download PDF by Madeleine Dreyfus: Ein ziemlich jüdisches Leben. Säkulare Identitäten im

Dieses Buch gibt Einblick in die Komplexität heutiger jüdischer Zugehörigkeiten. Die Autorin fächert dafür zunächst die religionsgesetzlichen, historischen sowie sozial- und kulturwissenschaftlichen Grundlagen auf. Im Mittelpunkt stehen sodann Auszüge aus Gesprächen mit in der deutschsprachigen Schweiz lebenden Personen, die aus "gemischten" Beziehungen stammen oder in solchen leben und ihr Jüdischsein an die nächste new release weitergeben wollen.

Extra resources for Religion und Politik im vereinigten Deutschland: Was bleibt von der Rückkehr des Religiösen?

Sample text

Was dies im Blick auf die politische Dimension des Glaubens bedeutet, zeigt sich gewissermaßen im Vorübergehen gleich im ersten Buch von „De Civitate Dei“. Den äußeren Anlass für die Abfassung dieses Werkes bildete bekannter Weise die Einnahme Roms durch die sog. Barbaren: Im August 410 n. Chr. stürmten westgotische Truppen unter Alarich in die Stadt, plünderten und verwüsteten sie. Schnell verbreiteten dem Christentum gegenüber kritische Kreise aus Rom das Gerücht, der Fall Roms sei die Strafe der Götter dafür, dass die römischen Kaiser vom alten Glauben abgefallen waren und sich dem Christentum zugewendet hatten.

Eine Erklärung des Rates der EKD setzte 1997 unter dem Titel „Christentum und politische Kultur“ das Christentum und das Grundgesetz ins Verhältnis und sprach von der Prägekraft des Christentums für die Gesellschaft (KJ 124 [1997], 89–101). „Demokratie braucht Tugenden“ hieß dann 2007 ein gemeinsames Wort des Rates der EKD und der Deutschen Bischofskonferenz (KJ 134 [2007], 125–146). Wolfgang Huber musste feststellen: „Freilich war die Resonanz nicht gerade überwältigend, wie man zugeben muss“ (KJ 134 [2007], 145), 46 Klaus Fitschen und so ist dieser Bereich in der öffentlichen Resonanz sicher der am schwächsten ausgeprägte, obwohl es derjenige sein dürfte, der in der kirchlichen Praxis die größten Herausforderungen bietet, nicht zuletzt in den gelegentlich resignativen Landschaften Ostdeutschlands.

Kirchennahe Gruppen zumindest für eine kurze Zeit auch für solche Menschen interessant, die sonst nichts mit theologischen Fragen anzufangen wussten.  B. das Verhalten in Familien oder die Haltung zur Bioethik).  B. durch Säkularisierung und Modernisierung). G. Pickel, O. 1007/978-3-531-94181-3_4, © Springer Fachmedien Wiesbaden 2013 48 David Käbisch Die Spannung zwischen dem langfristigen Bedeutungsverlust religiöser Bindungen und dem kurzfristigen Bedeutungsgewinn kirchlichen Handelns prägt auch die Zeitgeschichtsschreibung.

Download PDF sample

Religion und Politik im vereinigten Deutschland: Was bleibt von der Rückkehr des Religiösen? by Gert Pickel, Oliver Hidalgo


by Robert
4.5

Rated 4.36 of 5 – based on 9 votes