Get Pädagogischer Alltag und biografische Werdegänge: PDF

By Franziska Hübsch, Maximilian Schäfer, Werner Thole

ISBN-10: 3658058781

ISBN-13: 9783658058784

ISBN-10: 365805879X

ISBN-13: 9783658058791

Erziehungsstellen und pädagogische Hausgemeinschaften stellen ein weitgehend unbeachtetes Handlungsfeld der Hilfen zur Erziehung für Heranwachsende dar. In dem Band werden die Ergebnisse eines Forschungsprojektes vorgestellt. Beschrieben werden die Wege durch das Leben von ehemaligen AdressatInnen von Erziehungsstellen. Ergänzt werden die biografischen Rekonstruktionen durch Einblicke in den pädagogischen Alltag und Daten zu den Rahmenbedingungen der Erziehungsstellen und pädagogischen Hausgemeinschaften.

Die Befunde ergänzen das Wissen zur Pädagogik der Hilfen zur Erziehung und votieren dafür, über Alternativen zu geschlossenen Unterbringungsformen von Kindern und Jugendlichen nachzudenken.

Show description

Read or Download Pädagogischer Alltag und biografische Werdegänge: Erziehungsstellen und pädagogische Hausgemeinschaften im Blick PDF

Similar german_15 books

Get Wohnungsversorgung für unterstützungsbedürftige Haushalte: PDF

Die Zahl der Sozialwohnungen wird von Jahr zu Jahr geringer: In den alten Bundesländern betrug ihre Zahl 1978 noch 4,2 Mio. (alle Förderungswege); 2002 gab es schätzungsweise nur mehr 2,1 Mio. förderrechtlich gebundene Wohnungen. Durch das Auslaufen der Sozialbindungen wird die Zahl der Sozialwohnungen vermutlich auch in Zukunft abnehmen.

Konrad Kleinknecht's Risiko Energiewende: Wege aus der Sackgasse PDF

Der Ausstieg aus der Nutzung der Kernenergie in Deutschland wurde im Sommer 2011 im Eiltempo beschlossen. Jetzt zeigt sich, dass es keinen realistischen Plan für den Umbau der Energieversorgung in der vorgesehenen Frist von zehn Jahren gibt. Für die Umstellung unserer gesamten Stromversorgung und damit unserer Wirtschaft ist der Zeitraum zu kurz.

Download PDF by Peter Halfar: Spannungen in Gletschern: Verfahren zur Berechnung

In diesem Buch wird zum ersten Mal eine bislang unbekannte allgemeine Lösung der zuverlässig bekannten Spannungsbedingungen vorgestellt. Diese allgemeine Lösung bildet eine zuverlässige und neue Ausgangsbasis, um bei Spannungsberechnungen weiter zu kommen als bisher. So lassen sich annähernd realistische Lösungen finden trotz eines immer wiederkehrenden difficulties: der Informationsdefizite, die wegen der schwierigen Erkundung von Gletschern unvermeidlich sind.

Golo M. Bartsch's Klimawandel und Sicherheit in der Arktis: Hintergründe, PDF

Golo M. Bartsch betrachtet die sicherheitspolitischen Auswirkungen des Klimawandels in der Arktis auf in der deutschsprachigen Forschung bislang einmalige Weise. Aus einem interdisziplinären Blickwinkel verbindet er aktuelle natur- und gesellschaftswissenschaftliche Erkenntnisse zum tiefgreifenden Wandel des Hohen Nordens miteinander und vergleicht politische Strategien der acht Anrainerstaaten, der NATO und der european.

Additional resources for Pädagogischer Alltag und biografische Werdegänge: Erziehungsstellen und pädagogische Hausgemeinschaften im Blick

Example text

Martina nimmt sich das Telefon und geht aus der Küche raus. “ Die beiden gehen auf Emis Zimmer zum Telefonieren ... (Z. 1122–1133) Mit dem Bewusstsein, in diesem Moment argumentativ nicht weiter an Emis Einsicht appellieren zu können, verändert Martina Bachmann nach einem kurzen Moment der Überlegung den Schwerpunkt des weiteren Gespräches. Um das Risiko für einen potenziellen Konflikt mit der leiblichen Mutter so gering wie möglich zu halten, fordert die Pädagogin die Jugendliche dazu auf, ihrer Mutter bei dem anstehendem Besuchskontakt das Piercing von selbst zu zeigen.

Der gleichen Fragestellung. Dieser hatte sich an der gruppeninternen Diskussion zuvor nicht beteiligt und soll daher nun individuell Stellung beziehen. Abweichend von der Meinung der Mehrheit und stark verunsichert, nennt Markus Gruber einen anderen Namen, Manuel. Zwar relativiert er seine Meinung zunächst mit dem Einschub „ich würde sagen“, begründet seine Position zugleich durch die Nennung von Beispielen. Im Gegensatz zur Identifizierung des ersten Jugendlichen, Dirk, handelt es sich bei Manuel um eine anwesende Person.

Die Pädagogen steuern, welche Inhalte den Jugendlichen oder auch dem ET öffentlich präsentiert werden, und aus welchen Themengebieten sie ausgeschlossen sind, auch wenn das Risiko besteht, dass sie diese trotzdem „aufschnappen“ können. Nach dem Essen sitzen die meisten noch am Tisch, es wird geplaudert. Peter fragt in einem Gespräch mit Daniel, wer von den Pädagogen denn am meisten schimpfe. Daniel scheint etwas verunsichert zu sein und weicht der Frage aus. “ Sein Blick bleibt bei Daniel hängen.

Download PDF sample

Pädagogischer Alltag und biografische Werdegänge: Erziehungsstellen und pädagogische Hausgemeinschaften im Blick by Franziska Hübsch, Maximilian Schäfer, Werner Thole


by Donald
4.4

Rated 4.37 of 5 – based on 50 votes