Manfred Rühl's Organisationskommunikation von Max Weber zu Niklas Luhmann: PDF

By Manfred Rühl

ISBN-10: 3658089237

ISBN-13: 9783658089238

ISBN-10: 3658089245

ISBN-13: 9783658089245

Seit ihren Anfängen stellt die Kommunikationswissenschaft die menschliche Kommunikation [human verbal exchange] in den Mittelpunkt (Dance, 1967; A. G. Smith, 1966; Schramm, 1980). Der Begriff organization ist seit dem 19. Jahrhundert in sozialwissenschaftlichem Gebrauch (Luhmann, 1964). Für Probleme der Organisationskommunikation [organizational verbal exchange] erstellt W. Charles Redding (1972) einen ersten Forschungsüberblick, und Karlene H. Roberts et al. (1974, S. 501) konstatieren: "Organizational conversation seems to be in an identification crisis." Üblicherweise werden Anfänge der Organisationskommunikation mit Messungen organisatorischer Arbeit in Industriebetrieben durch die Ingenieure Frederick W. Taylor (1911) und Henri Fayol (1916) in Zusammenhang gebracht. Die junge deutsche Betriebswirtschaftslehre (Plenge, 1919) suchte nach der richtigen Betriebsführung [management], und die sozialpsychologisch-empirisch operierenden Hawthorne-Studien (Mayo, 1933; Roethlisberger & Dickson, 1939) experimentierten in tayloristisch bestimmten Arbeitsorganisationen. Mit seiner Bürokratieforschung eröffnete Max Weber (1922) das Theoretisieren über sinnmachendes Handeln rationaler corporation. Mary Parker Follett (1941), Chester I. Barnard (1938, 1948) und Herbert A. Simon (1945, 1958) problematisierten Verbindungen zwischen company, Entscheidung und Kommunikation. Und Niklas Luhmann (2000) empfahl, die agency nicht länger als eine, durch Hierarchie und Zweck/Mittel-Beziehungen strukturierte Gegebenheit hinzunehmen, vielmehr ein autopoietisches approach zu rekonstruieren, das sich durch Kommunikation und Entscheidungsprogramme selbst reproduziert. Im deutschen Sprachraum setzt sich die Journalismusforschung am ehesten mit dieser Entwicklung auseinander.

Show description

Read or Download Organisationskommunikation von Max Weber zu Niklas Luhmann: Wie interdisziplinäre Theoriebildung gelingen kann PDF

Similar german_15 books

Read e-book online Wohnungsversorgung für unterstützungsbedürftige Haushalte: PDF

Die Zahl der Sozialwohnungen wird von Jahr zu Jahr geringer: In den alten Bundesländern betrug ihre Zahl 1978 noch 4,2 Mio. (alle Förderungswege); 2002 gab es schätzungsweise nur mehr 2,1 Mio. förderrechtlich gebundene Wohnungen. Durch das Auslaufen der Sozialbindungen wird die Zahl der Sozialwohnungen vermutlich auch in Zukunft abnehmen.

Read e-book online Risiko Energiewende: Wege aus der Sackgasse PDF

Der Ausstieg aus der Nutzung der Kernenergie in Deutschland wurde im Sommer 2011 im Eiltempo beschlossen. Jetzt zeigt sich, dass es keinen realistischen Plan für den Umbau der Energieversorgung in der vorgesehenen Frist von zehn Jahren gibt. Für die Umstellung unserer gesamten Stromversorgung und damit unserer Wirtschaft ist der Zeitraum zu kurz.

Read e-book online Spannungen in Gletschern: Verfahren zur Berechnung PDF

In diesem Buch wird zum ersten Mal eine bislang unbekannte allgemeine Lösung der zuverlässig bekannten Spannungsbedingungen vorgestellt. Diese allgemeine Lösung bildet eine zuverlässige und neue Ausgangsbasis, um bei Spannungsberechnungen weiter zu kommen als bisher. So lassen sich annähernd realistische Lösungen finden trotz eines immer wiederkehrenden difficulties: der Informationsdefizite, die wegen der schwierigen Erkundung von Gletschern unvermeidlich sind.

Get Klimawandel und Sicherheit in der Arktis: Hintergründe, PDF

Golo M. Bartsch betrachtet die sicherheitspolitischen Auswirkungen des Klimawandels in der Arktis auf in der deutschsprachigen Forschung bislang einmalige Weise. Aus einem interdisziplinären Blickwinkel verbindet er aktuelle natur- und gesellschaftswissenschaftliche Erkenntnisse zum tiefgreifenden Wandel des Hohen Nordens miteinander und vergleicht politische Strategien der acht Anrainerstaaten, der NATO und der ecu.

Extra resources for Organisationskommunikation von Max Weber zu Niklas Luhmann: Wie interdisziplinäre Theoriebildung gelingen kann

Sample text

Und Heidi L. Muller, Hrsg. 2007. Theorizing communication. Readings across traditions. Los Angeles: Sage Dahrendorf, Ralf. 1959 Sozialstruktur des Betriebes. Betriebssoziologie. Wiesbaden: Gabler. Dammann, Klaus, Dieter Grunow, und Klaus P. Japp, Hrsg. 1994. Die Verwaltung des politischen Systems. Neuere systemtheoretische Zugriffe auf ein altes Thema (= Niklas Luhmann zum 65. Geburtstag). Opladen: Westdeutscher Verlag. Dance, Frank E. , Hrsg. 1967. Human communication theory. Original essays.

Berlin: de Gruyter. Dygutsch-Lorenz, Ilse. 1971. Die Rundfunkanstalt als Organisationsproblem. Düsseldorf: Bertelsmann Universitätsverlag. © Springer Fachmedien Wiesbaden 2015 M. 1007/978-3-658-08924-5 27 28 Literatur Ely, Donald P. 1961. The organization and development of communications programs in selected institutions of Higher Education. Ph. D. dissertation. Syracuse University Fayol, Henri. 1962. Administration Industrielle et Générale: Prevoyance, Organisation, Commandement, Coordination, Controle.

AV Communications Review 6:245–254. , und Karen A. Foss. 2011. Theories of human communication. 10. Aufl. Long Grove: Waveland. Luhmann, Niklas. 1964. Funktionen und Folgen formaler Organisation. Berlin: Duncker & Humblot. Luhmann, Niklas. 1966. Theorie der Verwaltungswissenschaft. Bestandsaufnahme und Entwurf. Köln: Grote. Luhmann, Niklas. 1970. Selbststeuerung der Wissenschaft. In Niklas Luhmann: Soziologische Aufklärung, 232–252. Köln: Westdeutscher Verlag. Luhmann, Niklas. 1975. Veränderungen im System gesellschaftlicher Kommunikation und die Massenmedien.

Download PDF sample

Organisationskommunikation von Max Weber zu Niklas Luhmann: Wie interdisziplinäre Theoriebildung gelingen kann by Manfred Rühl


by Mark
4.1

Rated 4.09 of 5 – based on 44 votes