Hans-Herbert Kögler (auth.)'s Michel Foucault PDF

By Hans-Herbert Kögler (auth.)

ISBN-10: 3476050785

ISBN-13: 9783476050786

ISBN-10: 3476122816

ISBN-13: 9783476122810

Schon zu Lebzeiten ein Kult: Michel Foucault. Die Rezeption seines Werks setzte bereits vor seinem Tod ein und ist bis jetzt, 20 Jahre später, ständig gewachsen. Grund genug für eine Neuauflage des Sammlung Metzler-Bandes zu Foucaults großen Themen "Archäologie des Wissens", "Genealogie der ethical" und "Ästhetik der Existenz". Kompaktwissen zur Philosophie Foucaults, die alle Geistes- und Sozialwissenschaften geprägt hat!

Show description

Read Online or Download Michel Foucault PDF

Best social theory books

Download PDF by Stephen K. White: The Cambridge Companion to Habermas (Cambridge Companions to

This quantity examines the ancient and highbrow contexts out of which Habermas' paintings emerged, and provides an outline of his major rules, together with these in his newest ebook. one of the issues mentioned are: his dating to Marx and the Frankfurt tuition of severe concept, his designated contributions to the philosophy of social sciences, the concept that of "communicative ethics," and the critique of postmodernism.

Get Mind, Modernity, Madness: The Impact of Culture on Human PDF

It’s the yankee dream—unfettered freedom to stick to our objectives, to forge our identities, to turn into self-made. yet what if our tradition of unlimited self-fulfillment is admittedly making thousands desperately in poor health? certainly one of our major interpreters of modernity and nationalism, Liah Greenfeld argues that we have got neglected the relationship among egalitarian society and psychological disorder.

The Making of the Consumer: Knowledge, Power and Identity in - download pdf or read online

Starting from the us to modern Papua New Guinea, and from the ecu Union to China, this publication discusses the evolution of the patron in economics, legislations, and anthropology; the political contestation of water and tea, in addition to procuring in smooth Europe, and the present refashioning of patron identities in East Germany, in multinational shops in China, and in public debates in regards to the impact of consumerism on early life and citizenship in Europe and North the US.

Read e-book online Toward a Theory of Immigration PDF

Adjustments within the worldwide political order and advancements in liberal political philosophy have referred to as into query the state's conventional correct to control immigration in line with its nationwide id. Meilaender deals a powerful protection of that correct, arguing that states could legitimately workout huge discretion in crafting immigration rules that mirror their very own specific visions of political group.

Additional info for Michel Foucault

Sample text

Dies ist nun der systematische Ort, an dem Foucault in den sechziger Jahren für die Theorie des Strukturalismus empfänglich wurde. Denn in der Ethnologie von Levi-Strauss oder der Psychoanalyse eines Lacan scheinen Beispiele von Wissenschafts typen greifbar, die Objekt- und Sinnkonstitution auch ohne den Begriff eines synthetisierenden Subjekts erklären können. In der Tat, indem das kulturelle 32 Archäologie: Die Destruktion des Subjekts Unbewußte ebenso wie das individuelle Unbewußte nach dem Muster grammatischer Regeln gedeutet werden kann, wird das subjektive Bewußtsein als erwas Sekundäres, als ein von diesen Strukturen hervorgebrachter Effekt (und eben nicht als deren Grund) begreifbar.

Damit bilden sie ein universales und >transzendentales< Apriori, da sie vorgängige Konstitutionsbedingungen jeder empirischen Erkenntnis von Gegenständen darstellen. Foucault behält nun die Idee der Erkenntniskonstitution bei, aber er versteht die Bedingungen der Erkenntnis nicht mehr transzendental, sondern sieht diese als etwas selbst in der empirisch-historischen Welt Entstandenes. Die jede Gegenstandserfahrung vorstrukturierenden Bedingungen der Erkenntnis sind nach Foucault demnach selbst ein Teil jener historisch-kulturellen Welt, in der diese Gegenstände in ihrer spezifischen Form begegnen.

Alle diese Formen der Erzeugung von neuartiger Wirklichkeit werden nun freilich - und darin drückt sich die Umkehr oder Abkehr vom anthropologischen Modell des Ausdrucks- bzw. Erlebnissubjekts aus - nicht mehr als Entäußerungen oder Objektivierungen einer subjektiven Innenwelt verstanden, sondern als gewissermaßen äußerliche, soziale Praxisformen, die selbst symbolische, soziale und subjektive Erfahrungsstrukturen zu bilden vermögen. Wahnsinn und Gesellschaft steht somit an der Wegscheide von Foucaults Projekt einer >Ontologie der Gegenwart<.

Download PDF sample

Michel Foucault by Hans-Herbert Kögler (auth.)


by Christopher
4.0

Rated 4.85 of 5 – based on 28 votes