Read e-book online Hagers Handbuch der pharmazeutischen Praxis: Band 2: PDF

By D. Baumgarten, J. Hocke (auth.), Franz von Bruchhausen, Siegfried Ebel, August Wilhelm Frahm, Eberhard Hackenthal, Rudolf Hänsel, Konstantin Keller, Professor Dr. Eberhard Nürnberg, Horst Rimpler, Prof. Dr. Peter Surmann, Hans-Uwe Wolf, Gisela Wurm, W. Ba

ISBN-10: 3642612490

ISBN-13: 9783642612497

ISBN-10: 3642647618

ISBN-13: 9783642647611

Seit uber a hundred Jahren ist "Hagers Handbuch der Pharmazeutischen Praxis" ein anerkanntes und umfassendes Nachschlagewerk fUr alle, die sich in Apotheken, in der pharmazeutischen Industrie, in pharmazeutischen Hochschulinstituten und Untersuchungslaboratorien mit Arzneimitteln und ihren Ausgangsstoffen beschaftigen. Hans Hermann Julius Hager wurde am 03. Januar 1816 als Sohn des Regimentsarztes Dr. Johannes Hager in Berlin geboren. Wie sein Vater wollte er Arzt werden, doch dieser veranlaBte ihn, den Apothekerberuf zu ergreifen, wahrscheinlich weil es im Haus Hager finanziell nicht zum besten bestellt warfare. Mit sixteen Jahren begann er seine Lehrzeit in der Lowen­ Apotheke in Salzwedel. 1838 erhielt er eine Anstellung in einer Apotheke in Perleberg, in der sich sein wissenschaftliches expertise entfalten konnte, so daB er 1841, ohne vorher ein Studium absolviert zu haben, mit Glanz das Staatsexamen bestand. 1m darauffolgenden Jahr erwarb er die Stadt-Apo­ theke in Frauenstadt in Niederschlesien. Schon wahrend seiner Lehrzeit veroffentlichte er einen "Leitfaden fUr stOchiometrische Berechnungen", wahrend der Zeit als Apothekenleiter in Frauenstadt erschien das "Hand­ buch der pharmaceutischen Recepturkunst" als Vorlaufer seiner spateren "Technik der pharmaceutischen Receptur". Es folgten 1855 und 1857 Kommentare zu der preu13ischen, sachsischen, hannoverschen, hamburgi­ schen und schleswig-holsteinischen Pharmakopoe unter dem Titel "Die neuesten Pharmakopoen Norddeutschlands" in zwei Banden. Da seine Bucher ein unerwartetes Echo fanden, verkaufte er seine Apotheke, urn sich als freischaffender Autor ganz der pharmazeutischen Schriftstellerei zu widmen.

Show description

Read or Download Hagers Handbuch der pharmazeutischen Praxis: Band 2: Methoden PDF

Best nonfiction_12 books

Get The Mysterious Island: Dropped From the Clouds (1875) PDF

The Mysterious Island tells the fascinating tale of 5 americans stranded on an uncharted island within the South Pacific. throughout the American Civil conflict, Richmond, Virginia was once the capital of the accomplice States of the United States. 5 northern prisoners of struggle choose to get away Richmond in a slightly strange means - by way of hijacking a balloon.

Extra info for Hagers Handbuch der pharmazeutischen Praxis: Band 2: Methoden

Sample text

Raumliche Anordnung der Atome im Polyvinylidendifluorid (PVDF) im Vergleich zu Polyethylen (PE) und Polytetrafluorethylen (P'IFE). Nach10 Polarisiert wird entweder durch Kodensatorpolung oder durch Koronapolung. 1m ersten Fall wird die Folie zwischen den Platten eines Kondensators oder den aufgedampften Elektroden einem elektrischen Feld einer Feldstarke von etwa 30 bis 200 MV1m ausgesetzt (Abb. 10). Die polarisierte Folie wird Elektret genannt. HV Metal! e Ie kt rod e n 11 H V ....... 1 Giller PVDF "7 Metallelektrode Abb.

I. I' : I ~h t Abb. 16. x Auslenkung der Feder, cpositive bzw. negative Dehnung. Aus4 Biegebalken, derim Bereich groBter Dehnung sowohl auf der Ober- als auch auf der Unterseite mit jeweils einem DMS versehen ist. Bei mechanicher Beanspruchung durch die Kraft Fwird ein DMS gedehnt( + e) und der andere gestaucht ( - e), wahrend sich Temperaturdehnungen aufbeide gleichsinnig auswirken. , da das Teilerverhaltnis bei Temperaturanderungen immer gleich bleibt. 1m einfachsten Fall wird ein derartiger Spannungsteiler mit konstanter Gleichspannung gespeist.

Wird dieser Leiter durch eine liings einwirkende Kraft urn das Element Lll gedehnt (Abb. 12 (SS 316) Titan Vanadium Wolfram Zircaloy 2 0,33 0,38 0,22 0,5 0,25 0,29 0,33 0,35 0,33 0,32 0,32 0,31 0,39 0,49 0,37 0,39 0,28 0,26 0,28 0,28 0,29 0,305 0,33 0,34 0,36 0,284 0,39 J1 ist die sog. Querkontraktionszahl Tab. 3 zeigt die Querkontraktionszahlen fiir verschiedene Metalle. Mit der Beanspruchung des Materials iindert sich auch sein spezifischer Widerstand p, da die Beweglichkeit der freien Ladungstriiger von der Gitterstruktur abhiingl.

Download PDF sample

Hagers Handbuch der pharmazeutischen Praxis: Band 2: Methoden by D. Baumgarten, J. Hocke (auth.), Franz von Bruchhausen, Siegfried Ebel, August Wilhelm Frahm, Eberhard Hackenthal, Rudolf Hänsel, Konstantin Keller, Professor Dr. Eberhard Nürnberg, Horst Rimpler, Prof. Dr. Peter Surmann, Hans-Uwe Wolf, Gisela Wurm, W. Ba


by Jason
4.4

Rated 4.77 of 5 – based on 32 votes