New PDF release: Dopplersonographie in Geburtshilfe und Gynakologie:

By Horst Steiner, K.-T. M. Schneider

ISBN-10: 3540723706

ISBN-13: 9783540723707

Das unentbehrliche Nachschlagewerk in 2., komplett aktualisierter Neuauflage: Lern- und anwendungsorientiert erläutern erfahrene Kliniker und Kursleiter Einsatzmöglichkeiten und mögliche Fehlerquellen. Systematisch beschreiben sie (Patho)physiologie, Geräteeinstellungen für alle gängigen Indikationen sowie die adäquate und effiziente Durchführung und Auswertung. Einsteiger wie erfahrene Kliniker bringen hier ihr Wissen auf den aktuellen Stand.

Show description

Read or Download Dopplersonographie in Geburtshilfe und Gynakologie: Leitfaden fur die Praxis 2. Auflage PDF

Similar graphic arts books

Get Cenestin - A Medical Dictionary, Bibliography, and Annotated PDF

This can be a 3-in-1 reference publication. It offers a whole scientific dictionary overlaying hundreds of thousands of phrases and expressions in relation to Cenestin. It additionally supplies wide lists of bibliographic citations. eventually, it presents info to clients on the right way to replace their wisdom utilizing quite a few net assets.

Lee Bain, Max Englehardt's Statistical Analysis of Reliability and Life-testing Models: PDF

Textbook for a equipment direction or reference for an experimenter who's customarily drawn to information analyses instead of within the mathematical improvement of the tactics. offers the main important statistical concepts, not just for the traditional distribution, yet for different vital distributions, this type of

Extra resources for Dopplersonographie in Geburtshilfe und Gynakologie: Leitfaden fur die Praxis 2. Auflage

Sample text

Die Messung sollte in Höhe des Zwerchfells erfolgen (⊡ Abb. 2c). 1 Technik Im Ultraschallbild ist die fetale Aorta im Verlauf leicht in einem Paramedian-Sagittal-Schnitt aufzufinden. Da die fetale Aorta aber meist parallel zur mütterlichen Bauchdecke verläuft, ist der Schallwinkel meist größer als 60°. a ⊡ Abb. 3 a,b. Dopplersignal und sonographische Darstellung der absteigenden fetalen Aorta (dAo), die parallel zur fetalen Wirbelsäule (WS) verläuft (aAo aufsteigende fetale Aorta, VCI V. cava inferior, VH V.

6, ⊡ Abb. 2). Aufgrund der angesprochenen Schwierigkeiten und der Potenzierung der vielen Fehlerquellen (Fendel et al. 1983; Hildebrandt et al. 1986) beschränkt man sich in der klinischen Routine derzeit in der Regel auf die qualitative Signalanalyse (Schaffer et al. 1989). 3 Qualitative Signalanalyse Die qualitative Signalanalyse ist eine die Signalform beschreibende und daher weitgehend winkelunabhängige Messform. In ⊡ Abb. 4 sieht man, dass bei unterschiedlichen Schallwinkeln die Verhältniszahlen gleich bleiben (A/B=A1/B1=A2/B2).

Der Schallwinkel ist problemlos meist kleiner als 30°. 6 4 Ductus venosus Der Ductus venosus (Hecher et al. 1994; Kiserud et al. 1991) ist ein Maß für die fetale Hämodynamik und dient zur erweiterten Asphyxiediagnostik bei Plazentainsuffizienz, aber auch bei Herzerkrankungen kommt die Untersuchung des Ductus venosus zum Einsatz. Die Indizes a b ⊡ Abb. 5 a–c. B-Bild- und farbdopplersonographische Darstellung des Ductus venosus (DV) im transversalen Schnitt (VU V. umbilicalis) (a). Dopplersignal und sagittaler Schnitt der V.

Download PDF sample

Dopplersonographie in Geburtshilfe und Gynakologie: Leitfaden fur die Praxis 2. Auflage by Horst Steiner, K.-T. M. Schneider


by Christopher
4.0

Rated 4.43 of 5 – based on 5 votes