Download e-book for iPad: Der nahe und der ferne Gott. Nichttheologische Texte zur by Hans Rössner (Hg.)

By Hans Rössner (Hg.)

Show description

Read Online or Download Der nahe und der ferne Gott. Nichttheologische Texte zur Gottesfrage im 20. Jahrhundert. Mit einer Einleitung von Leszek Kolakowski PDF

Best religion books

New PDF release: Racing Toward Armageddon

From Publishers Weekly
As in his prior books (Holy Blood, Holy Grail; The Jesus Papers), Baigent attempts to discover the darkish forceshiding within the shadows of faith and ferret out fundamentalists whose dogmatism frequently turns to violence. concentrating on the top occasions, he warns that strong fundamentalist sects in Christianity, Judaism and Islam are operating to lead to the conflict of Armageddon, while the forces of darkness could be destroyed by means of the Messiah, who will then lead to a brand new reign. All 3 teams wish Jerusalem, the place each one lays declare to a actual spot, the Dome of the Rock, as a sacred position in its historical past; all 3 need a nation during which politics are subservient to faith. Baigent makes an analogous mistake that the fundamentalists make while interpreting the publication of Revelation. it's not a ebook of prophecy and guide for scary sinners again into the fold; it truly is apocalyptic literature that makes use of symbols as mystery codes for the situation within the lives of first- and second-century Christians, providing them wish for escaping from their plights. unfortunately, Baigent's well-intentioned exposé seems to be little greater than a screed opposed to fundamentalism that's in response to a misreading of his significant textual content. (Sept. )
Copyright © Reed company info, a department of Reed Elsevier Inc. All rights reserved.
From the again Cover

Bestselling writer Michael Baigent Exposes non secular Extremists’ Efforts to Hasten the World’s lead to Jerusalem

Do you think in prophecy? The Bible as literal fact? Armageddon? The Rapture? The go back of the Da’jaal? Or the production of a world caliphate as a harbinger of the tip of time? extra vital, if offered with compelling proof, could you think that there are this day robust forces actively conspiring to lead to those cataclysmic occasions inside of our lifetime?

In his provocative booklet Racing towards Armageddon, Michael Baigent, bestselling writer and probably the most arguable non secular theorists of our time, turns his willing cognizance to modern day Jerusalem and its more and more vital function in international affairs, exploring yet one more of his explosive theories: that hard-liners in the 3 nice Abrahamic religions, a lot of whom carry positions of large impact in govt, undefined, and the army around the world, are operating to hasten our finish as prophesied in every one in their texts and traditions of religion. Exposing those forces, the myths upon which a lot of their ideals are established, the stealth motion they've been taking for many years, and the insidious and almost certainly devastating impression they're having upon the academic, political, cultural, and religious cloth of our society, Baigent poses the urgent query: will we fairly have the funds for to stay oblivious for much longer?

New PDF release: The Routledge Handbook of Contemporary Philosophy of

Philosophy of faith has skilled a renaissance lately, paralleling the resurgence in public debate in regards to the position and cost of faith in modern Western societies. The Routledge guide of up to date Philosophy of faith is an exceptional reference resource to the most important issues, difficulties and debates during this interesting topic.

New PDF release: Religion und Familienpolitik: Deutschland, Belgien,

Faith hat die Entstehung und Entwicklung familienpolitischer Maßnahmen in Westeuropa nachhaltig beeinflusst. Die Kirchen, ihre Verbände und die christdemokratischen Parteien stellen dabei wichtige Akteure dar. Die Studie zeichnet nach, in welchem Umfang diese Organisationen die Familienpolitik gestaltet haben.

Download e-book for iPad: Ein ziemlich jüdisches Leben. Säkulare Identitäten im by Madeleine Dreyfus

Dieses Buch gibt Einblick in die Komplexität heutiger jüdischer Zugehörigkeiten. Die Autorin fächert dafür zunächst die religionsgesetzlichen, historischen sowie sozial- und kulturwissenschaftlichen Grundlagen auf. Im Mittelpunkt stehen sodann Auszüge aus Gesprächen mit in der deutschsprachigen Schweiz lebenden Personen, die aus "gemischten" Beziehungen stammen oder in solchen leben und ihr Jüdischsein an die nächste iteration weitergeben wollen.

Extra info for Der nahe und der ferne Gott. Nichttheologische Texte zur Gottesfrage im 20. Jahrhundert. Mit einer Einleitung von Leszek Kolakowski

Sample text

Er mochte Originalität des Denkens, salutierte vor ihr im Vorübergehen, wie ein Liebhaber der Malerei einem guten Bilde seine Reverenz erweisen mochte. Doch die Intellektuellen mögen diese Originalität umihrerselbstwillen;ichglaube,daßNehrusienurumihrerWirkung willen schätzte. »Mir scheint, daß ich an der Religion nicht viel fmde, das für mich wesentlich sein könnte. « »Das Indien Gandhis beruht wirklich und wahrhaftig auf einer Ethik; in gewisser Hinsicht vielleicht mehr, als der Westen auf der christlichen Moral beruht.

Was verstand er eigentlich bei dieser Gelegenheit unter Gott? < Nun sollte man freilich noch wissen, warum eigentlich dieser Sinn sich um die Menschen kümmern sollte ... « »Gewiß. < Bei uns wird die Identität zwischen der Bedeutung der Welt und derBedeutungdes Menschen- was Sie die Seele der Welt und die Seele der Menschen nennen würden- als eine nicht weiter zu begründende, allen offenbare Wahrheit empfunden. In demselben Grade, so scheint mir, wie die Christenheit das Dasein der Seele und ihr Weiterleben erlebt ...

Ich bin empfindsamer geworden für jenes undeutliche Bedürfnis der menschlichen Natur, das sie durch ihre Antworten stillt ... Was ich früher geschrieben habe, war die Wiedergabe einer gängigen Meinung ... « In seiner >Autobiographie< hatte er ausgesagt, daß ihn das Schauspiel der Religion fast immer mit Grauen erfüllt habe; das Wort Religion riefbei ihm die Vorstellung blinden Für-Wahr-Haltens herauf, von Aberglauben, eines Bereiches, der eng an die Verteidigung festgefügter, überkommener Interessen gebunden 37 ist.

Download PDF sample

Der nahe und der ferne Gott. Nichttheologische Texte zur Gottesfrage im 20. Jahrhundert. Mit einer Einleitung von Leszek Kolakowski by Hans Rössner (Hg.)


by Brian
4.1

Rated 4.91 of 5 – based on 40 votes