Biographien gestalten durch lebenslange Lernprozesse: by Patricia Heufers PDF

By Patricia Heufers

ISBN-10: 3658070021

ISBN-13: 9783658070021

ISBN-10: 365807003X

ISBN-13: 9783658070038

Moderne Biographien sind vielfach von Offenheit und Multioptionalität geprägt. Individuen sind daher gefordert, ihre Biographien selbstständig zu gestalten und dabei ihre eigenen Präferenzen mit den sozialen Kontexten in Einklang zu bringen. Anhand von 18 biographisch-narrativen Interviews untersucht Patricia Heufers, woran sich Individuen bei der individuellen beruflichen Biographiegestaltung orientieren. Sie rekonstruiert vier Typen beruflicher Orientierung, die im Hinblick auf das Weiterbildungsverhalten und die Relationierung von Privat- und Berufsleben idealtypisch unterschieden werden. Die rekonstruierten Muster biographischen Lernens zeigen, wie es den Interviewten gelingt, die biographische Offenheit durch einen ‚Dreiklang‘ aus individuellen Präferenzen, sozialen Referenzen und der Interdependenz dieser beiden Aspekte zu kanalisieren. Es wird deutlich, dass trotz – oder wegen – einer kaum überschaubaren Optionenvielfalt nur einige wenige berufsbiographische Orientierungsmuster vorliegen.

Show description

Read Online or Download Biographien gestalten durch lebenslange Lernprozesse: Rekonstruktionen berufsbiographischer Orientierungsmuster PDF

Best german_15 books

Download PDF by Joachim Kirchner: Wohnungsversorgung für unterstützungsbedürftige Haushalte:

Die Zahl der Sozialwohnungen wird von Jahr zu Jahr geringer: In den alten Bundesländern betrug ihre Zahl 1978 noch 4,2 Mio. (alle Förderungswege); 2002 gab es schätzungsweise nur mehr 2,1 Mio. förderrechtlich gebundene Wohnungen. Durch das Auslaufen der Sozialbindungen wird die Zahl der Sozialwohnungen vermutlich auch in Zukunft abnehmen.

Risiko Energiewende: Wege aus der Sackgasse - download pdf or read online

Der Ausstieg aus der Nutzung der Kernenergie in Deutschland wurde im Sommer 2011 im Eiltempo beschlossen. Jetzt zeigt sich, dass es keinen realistischen Plan für den Umbau der Energieversorgung in der vorgesehenen Frist von zehn Jahren gibt. Für die Umstellung unserer gesamten Stromversorgung und damit unserer Wirtschaft ist der Zeitraum zu kurz.

Download e-book for iPad: Spannungen in Gletschern: Verfahren zur Berechnung by Peter Halfar

In diesem Buch wird zum ersten Mal eine bislang unbekannte allgemeine Lösung der zuverlässig bekannten Spannungsbedingungen vorgestellt. Diese allgemeine Lösung bildet eine zuverlässige und neue Ausgangsbasis, um bei Spannungsberechnungen weiter zu kommen als bisher. So lassen sich annähernd realistische Lösungen finden trotz eines immer wiederkehrenden difficulties: der Informationsdefizite, die wegen der schwierigen Erkundung von Gletschern unvermeidlich sind.

Read e-book online Klimawandel und Sicherheit in der Arktis: Hintergründe, PDF

Golo M. Bartsch betrachtet die sicherheitspolitischen Auswirkungen des Klimawandels in der Arktis auf in der deutschsprachigen Forschung bislang einmalige Weise. Aus einem interdisziplinären Blickwinkel verbindet er aktuelle natur- und gesellschaftswissenschaftliche Erkenntnisse zum tiefgreifenden Wandel des Hohen Nordens miteinander und vergleicht politische Strategien der acht Anrainerstaaten, der NATO und der ecu.

Additional resources for Biographien gestalten durch lebenslange Lernprozesse: Rekonstruktionen berufsbiographischer Orientierungsmuster

Sample text

Allerdings betont Alheit (2010), dass Biographisierung mehr ist als das subjektive Gegenstück zur gesellschaftlichen 19 Identitätstheoretische Ansätze gehen hier davon aus, dass die Herausbildung einer Identität mit dem Gefühl bzw. der Konstruktion von Konsistenz, Kohärenz und Kontinuität innerhalb der Lebensgeschichte zusammenhängt (vgl. 1 Biographie und Lebenslauf 43 Modernisierung. In der Biographie kommt das Besondere bzw. Einzigartige eines Menschen genauso zum Vorschein wie das Allgemeine bzw.

Außerdem könne durch eine Feinanalyse größtenteils herausgearbeitet werden, ob Versuche der Vermeidung oder Umdeutung von Themen durch den Interviewten unternommen wurden. Felden (2008, S. 122) weist in Anlehnung an Dewey, der den Begriff der „denkenden Erfahrung“ geprägt hat, daraufhin, dass die von den Interviewten erzählten Inhalte als Erfahrungen bezeichnet werden können, weil sie „durch die Auswahl mit Bedeutung versehen wurden“. 54 3 Lernen und Biographie scheidungen waren und wie sich aus Lernprozessen zentrale Handlungsmuster entwickelten“ (Ecarius 2006, S.

Die Ergebnisse zeigen, dass sowohl die Selbstwirksamkeit als auch die Arbeitsmotivation nicht mit dem Schulabschluss zusammenhängen, während die Weiterbildungsbereitschaft mit höherer Schulbildung steigt. Lernen ist bei Personen mit höherer Schulbildung stärker habitualisiert. Also zeigt sich auch hier der starke Zusammenhang von Bildungsniveau und Weiterbildung. Insgesamt scheint der schulische Abschluss sich allerdings nicht auf die Lebensqualität auszuwirken (Fend 2006, S. 30). Nicht zuletzt sei auf die bereits erläuterte Studie von Friebel et al.

Download PDF sample

Biographien gestalten durch lebenslange Lernprozesse: Rekonstruktionen berufsbiographischer Orientierungsmuster by Patricia Heufers


by Jason
4.2

Rated 4.75 of 5 – based on 45 votes